Beitrag von HR zum Klimaschutz und „Sustainability“

Grünes Büro

Beitrag von HR zum Klimaschutz und „Sustainability“

Ein wichtiger Beitrag zur grünen Personalabteilung führt über digitale Instrumente. Die Corona-Krise hat der Digitalisierung i.B. aus Sicht des DACH-Raums einen enormen Schub verpasst. Von heute auf morgen musste vieles „plötzlich“ digital funktionieren. HR im Kontext von Klimaschutz kann jedoch mit einem strategischen Digitalisierungsansatz nicht nur Einfluss auf den „Employer Brand“ nehmen, sondern Prozesse verschlanken und effizienter gestalten.

Eines der schillerndsten Beispiele hierfür sind Digitale Personalakten. Welche enormen CO2-Einsparpotentiale die digitale Akte ermöglicht erläutert Uli Jänicke, CEO von aconso im Videobeitrag.