Blog Standard

Lorem ipsum dolor sit

Erfahren Sie mehr über das erfolgskritische und für die Menscheit überlebenswichtige Handlungsfeld “ökologisches Personalmanagement” als Motor für Green Companies. Erkennen Sie für sich als Berater oder Beratungsunternehmen neue Handlungsfelder und Umsatzpotentiale. Steigen Sie als erste auf den Zug der Zukunfsthemen, erobern Sie sich Abgrenzungsmerkmale und ein gutes Gefühl, etwas zu tun, als nur über Klimaschutz zu reden!...

Read More

Viele Experten beschäftigen sich schon seit Jahren mit Nachhaltigkeitskonzepten für die Personalabteilung. Im gemeinsamen Think Tank haben wir einige Expertinnen und Experten versammelt, um HRMgreen im Kontext von> Recruitment (FR Recruitment, Schäfer)> Personalentwicklung (HR CONTRAST, Westermann)> Vergütung (Aon, Göllner & HR CONTRAST, Arne Prieß)> Internationaler „cross-cultural Collaboration“ und Ökologie (arCanum, Fink & HR CONTRAST,Demangeat)zu beleuchten. Die kurzweilige Diskussion des Think Tanks finden Sie im Videobeitrag. https://www.youtube.com/watch?v=nzBjP3m9D4w ...

Read More
Grünes Büro

Ein wichtiger Beitrag zur grünen Personalabteilung führt über digitale Instrumente. Die Corona-Krise hat der Digitalisierung i.B. aus Sicht des DACH-Raums einen enormen Schub verpasst. Von heute auf morgen musste vieles "plötzlich" digital funktionieren. HR im Kontext von Klimaschutz kann jedoch mit einem strategischen Digitalisierungsansatz nicht nur Einfluss auf den "Employer Brand" nehmen, sondern Prozesse verschlanken und effizienter gestalten. Eines der schillerndsten Beispiele hierfür sind Digitale...

Read More

Die Personalabteilung bietet vielfältige Möglichkeiten, das gesamte Unternehmen grüner und nachhaltiger zu gestalteten. Nicht zuletzt durch Fridays for Future wissen wir, wie stark "Nachhaltigkeit" und "Klimaschutz" in der Erwartungshaltung heranwachsender Führungskräfte und MitarbeiterInnen verankert sind. Was kann die Personalabteilung daher tun, um zugleich positive Sogwirkungen neuer Talente auszuüben. Eines dieser Möglichkeiten sind zweifelsohne "Green Benefits", wie z.B. das Jobbike oder einem Bahncard, statt dem Geschäftswagen....

Read More

Viele Personalabteilungen werden sich abseits der Gestaltungsmöglichkeiten nachhaltiger New Work schnell die arbeitsrechtliche Frage der Umsetzung stellen. > Können arbeitsvertraglich vereinbarte Arbeitsorte immer durch eine Betriebsvereinbarung abgelöst werden?> Was versteht man unter flexible work?> Wie verhält es sich mit der Gefahr der ständigen Erreichbarkeit bei mobiler Arbeit und Vertrauensarbeitszeit? Philipp Dittmann, Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle erläutert beispielhaft anhand der Szenarien Homeoffice, Jobbike & Co., was...

Read More
Weg zum Green House of Choice

Sustainability - Ökologisches Handeln als Teil der Nachhaltigkeit HRMgreen bezieht sich im Fokus auf die ökologische Facette von Nachhaltigkeit, kann aber Schnittstellen zu anderen Bereichen aufweisen. Daher sollte HRMgreen also nicht mit Nachhaltigkeit gleichgesetzt werden. Der „Business Case für Nachhaltigkeit“ geht davon aus, dass Unternehmen, die ökologische und soziale Ziele verfolgen, auch ihre ökonomischen Ziele besser erreichen können, da Nachhaltigkeit letztlich oft Langfristökonomie ist.   HRMgreen – nicht Politik sondern...

Read More